8 Jahre Kartoffel Stampfer - Was war, was kommt?

  • Einleitung

    Einige von Euch haben sich sicherlich schon gefragt, warum wir ein Event planen, aber bisher noch keinen netten Beitrag erstellt

    haben, um unsere Community zum 8 jährigen Jubiläum zu würdigen.

    Leider ist die privaten Situation derzeit etwas schwierig, es gibt viel zu tun und Weihnachten steht kurz vor der Tür!

    Aber dennoch soll dies keine Entschuldigung sein cookie

    Wir wollen Euch ja nicht im dunklen lassen und auch etwas aus dem Nähkästchen plaudern.

    Denn alles was wir in der Community und als Teamler bisher schon erlebt haben,

    wird euch sicherlich schmunzeln lassen!

    Was war?

    Alles begann vor ca. 8 Jahren, um genau zu sein am 21.12.2012, als 4 Freunde kurz vor Weihnachten eine kleine LAN-Party veranstalteten.

    Die 4 Freunde ( Squirrel on Coke , ReclamerS117 Jens, BlackJack und Verden1992 ) spielten damals Warrock.

    Ein F2P Shooter, welcher den Jungs damals noch viel Spielfreude gebracht hat.

    Legendäre Sniper-Matches, Panzerduelle und Luftkämpfe. Ohne die vielen Hacker wäre es natürlich schöner gewesen aber mit denen musste man dort leider leben.

    Andrés Lieblingsmap damals war Montana und seine Lieblingswaffe die P90 ;)

    Bald wurde schon ein Warrock-Clan gegründet, der rasch größer werden sollte. Dazu sollte natürlich Teamspeak 3 genutzt werden.

    Ein guter Freund von André Timon hat den Jungs damals kostenlos ihren ersten TS3 Server gestellt mit unglaublichen

    50 Slots und hat bald darauf die Domain kartoffel-stampfer.de registriert.

    Und da waren wir geboren.

    Unser erstes Ziel war das knacken der 50 Slots um mehr zu erhalten, was wir relativ schnell erreichten.

    Dann wurde unser erstes Konzept umgesetzt, welches bis heute gilt:

    [Konzept] Angebot für Clans / Gilden / Gruppen und einzelne Mitglieder


    Unser Server bestand damals nur aus Clan-Bereichen, damals noch Permission-Rooms genannt.

    Der erste fremde Clanbereich ist damals die EhrenRunde der Kartoffeln gewesen. CA 1 existiert übrigens bis heute :)


    Was uns bis heute einzigartig macht und womit wir damals stark die User und Clans an uns binden konnten, war unser [Konzept] Supporterkonzept.

    Jeder Gast wird abgeholt. Keiner kann einfach durch alle Channel hüpfen und trollen.

    Unser Rechtesystem ist bis heute extrem geschärft und ausgeklügelt.


    Wir waren mit diesem neuen Konzept damals sehr erfolgreich, hatten mit unserem Warrock Clan aber schnell den Boden der Tatsachen erreicht.

    Andere Clans auf unserem Server waren erfolgreich mit ihren Games, aber wir, die Ur-Kartoffeln hatten eine Sinnkrise.

    Doch dann haben wir Ghost Recon Phantoms / Online für uns entdeckt und den ersten Clan für das Spiel gegründet:

    G+K (Die Ghost-Kartoffeln). Wer ein bißchen in Nostalgie schwelgen mag, hier unsere alte FB-Page: Ghost Recon G+K-Clan - Startseite | Facebook


    Zusammen mit John_Rambo haben wir 3 weitere Clans eröffnet und aufgebaut. In einem Clan konnten damals leider nur 50 Mitglieder.

    Zeitweise hatten wir über 170 aktive Mitglieder in unseren 4 Clans.

    Die Verwaltung dieser Clans hat enorm viel Zeit gefressen. Wir haben alle 2 Wochen inaktive Mitglieder aussortiert, um wieder Platz in unseren Clans zu bekommen.

    Durch viele Konflikte, Zersplitterungen und allgemeine desinteresse für das Spiel, wurden die Clans immer kleiner.

    Geblieben ist unser Gaming Kartoffeln-Bereich in CA 5.


    Schlussendlich wurde das Spiel durch Ubisoft eingestampft (Ghost Recon Phantoms - Alle Infos zur Einstellung des Onlineshooters) und wir mussten uns erneut umorientieren.

    Zitat von Verden1992

    Ungefähr im gleichen Zeitraum wurde die Community-Leitung erweitert. Ein Vorgang der bis heute einmalig war.

    Katy leitet seitdem mit mir zusammen die Community und ohne Sie würde vieles heute nicht existieren.

    Unter anderem das Forum, die Website, das Kartoffel-Logo, diverse Konzepte und Tutorials etc.

    Uns wurde nach und nach bewusst, das Clanbereiche nicht mehr die Zukunft sind.

    Clans konnten sich schnell und kostenlos einen Discord Server erstellen, sich durch günstige Webserver unabhängig machen.

    Das ist in den letzten Jahren leider immer wieder passiert.

    Viele Clans sind gegangen, meist im Guten, und wollten sich selbst an so einem Projekt versuchen.

    Viele sind gescheitert, einige wenige existieren heute noch.

    Das war mit der Grund, warum wir ein neues, zusätzliches Konzept ins Leben gerufen haben:

    [Konzept] Community Bereiche (Ränge / Aufgaben / Pflichten)


    Und das hat uns in neue Höhen katapultiert, was die Userzahlen auf TS betrifft.

    Gleichzeitig hat der Stress abgenommen. Wir mussten keine Aktivität mehr kontrollieren.

    Jeder konnte kommen und gehen wie er lustig war. Alles war und ist bis heute ohne Verpflichtungen und das hebt uns sehr von anderen Communitys ab.

    Aber bevor wir hier noch abheben vor lauter Selbstlob:

    Auch wir sind nicht frei von Fehlern und lernen ständig dazu :)

    Das hat die Vergangenheit oft genug gezeigt.


    Ein bekanntes Beispiel, welches wir im nächsten Kapitel behandeln:

    Facebookgruppen und Werbung.


    Auch ein gutes Beispiel:

    Die Domain mgcks.de kam erst vor ein paar Jahren dazu.

    So konnten sich die User viel schneller auf unseren Server verbinden und besser Werbung machen.


    Weitere Fails und Probleme findet ihr in dem Kapitel:

    "Was wollen wir nie wieder"

    Was haben wir erreicht?

    Wir haben bereits vor einigen Jahre damit begonnen unsere Community stark weiterzuentwickeln.

    Begonnen mit einem kleinen Server bis hin zu einer einen weitläufigen Infrastruktur, einem eigenen Forum und eigener Facebook Struktur.

    Durch die neuesten Plugins, haben wir es beispielsweise unseren Usern ermöglicht durch ein direktes TS3 Plugin unsere TeamSpeak Rechte

    und Forumbereiche miteinander zu verknüpfen. Die Rechtevergabe auf TS wurde dadurch extrem vereinfacht.

    Auch haben wir als erste Community einen Channelbot gehabt, welcher die Rechte für die Subchannel mitkopierte .

    Einzigartig macht uns immer noch die Erfindung eines Telegrambots (Weltneuheit: Telegram Bot in Verknüpfung mit Teamspeak 3 Channel Chat!) durch unseren Entwickler VonDaKeks

    So haben wir die Möglichkeit direkt mit unseren Teams für die einzelnen Bereiche schriftlich über TS, Forumchat oder Telegram zu kommunizieren.


    Was wir damals jedoch stark vernachlässigt hatten war sog. Facebookwerbung in Facebookgruppen.

    Damit haben wir erst 2018 begonnen und zwar in fremden Gruppen Werbung für CoD BO4 zu machen.

    Damals sehr erfolgreich. In 4 Wochen haben wir so über 1000 neue Mitglieder gewonnen.

    Dann haben wir Anfang 2019 erste eigene Gruppen eröffnet.

    Unsere erfolgreichste und bisher größte Gruppe ist Borderlands 3 Deutschland - Germany (18+)


    Hier mal ein paar Zahlen, was wir seitdem erreicht haben in gerade mal 2 Jahren:

    Einige Gruppen sind noch klein und warten auf das Release der Spiele.

    So haben wir einige Gruppen am Start, die Chancen haben schnell zu wachsen, aber auch gescheiterte Projekte sind dabei.


    Neben Werbung in Facebook oder gar auf anderen Kanälen wie Twitter, Twitch und Co. haben wir zeitweise unterschiedlichste Gameserver gehostet.

    Von Ark, bis Counter Strike und Minecraft war im laufe der Jahre alles dabei.

    Aber um all unsere Projekte realisieren zu können, benötigten wir mit der Zeit immer stärkere Rootserver.

    Dieser musste unsere diversen V-Server für die Verwaltung hosten können.

    Unser aktueller Root hat 196 GB RAM, 24 Kerne (48 Thread) CPU von AMD Epyc und only SSD Speicher.

    So bieten wir euch die optimale Performance!


    Ein weiterer sehr wichtiger Punkt in unserem bisherigen Werdegang ist die Registrierung unserer Domain mgcks.de,

    eine Abkürzung des eigentlichen Names der Community: Multigaming Community Kartoffel Stampfer.

    Was wollen wir so lassen?

    Durch unsere tägliche Arbeit mit TeamSpeak und die Leidenschaft die wir in unser Projekt gesteckt haben, haben wir uns dazu entschlossen TeamSpeak treu zu bleiben.

    Sicherlich gibt es heutzutage ähnliche Plattformen die wir unter anderem auch bedienen, allerdings wird unsere Hauptplattform immer TeamSpeak bleiben.

    Auch wird unser TS3 Server immer auf einer externen VM in einem anderen Rechenzentrum (also da wo nicht unser Rootserver steht) gehostet bleiben.

    So kann im Notfall der Rootserver abstürzen, der TS3 Server ist durch ein Servercluster bei unserem Hoster sehr gut abgesichert.

    Außerdem ist es uns sehr wichtig, dass die User ein gewisses Mitbestimmungsrecht haben innerhalb der Community.

    Wir versuchen derzeit regelmäßig Tuniere auf die Beine zu stellen in denen wir als Community,

    den Mitgliedern der Community ein Stück weit danke sagen können.


    Denn ohne User wären wir heute nicht das was wir sind.

    Was wollen wir nie wieder?

    In den vergangenen Jahren haben wir einiges gelernt, wir haben immer wieder Projekte auf die Beine gestellt und unterstützt die

    im nachhinein der Community geschadet haben oder gar dem Team.

    Ich wage zu behaupten das wir uns alle einig sind das wir so etwas nie wieder wollen.

    Einige kleine Beispiele findet ihr im folgenden Text:

    ARMA 3 Server

    Wir haben mehrfach versucht einen Arma 3 Server aufzubauen, sei es als eigenes Projekt oder in unserem Clan Bereich

    von einem Team welches auf uns zu kam.

    Leider war diese Herausforderung in den letzten Jahren für uns nicht tragbar.

    Oft genug sind wir an unsere persönlichen Grenzen gestoßen und mussten leider bisher immer die Erfahrung machen

    das jegliche Arma Projekte nicht unseren Vorstellungen entsprachen und wir uns nunmehr dagegen entschieden

    haben erneut solch ein Projekt auf die Beine zu stellen.


    Aber hey, wir haben grundätzlich natürlich keine Abneigung dem Spiel gegenüber ;) oder vielleicht doch :P

    Domain Chaos

    Jaja,... die guten alten Domains. dash

    Wir haben sehr oft Domains verwendet / gekauft um das Useraufkommen zu steigern nachdem ein neues Spiel auf dem Markt erschienen ist,

    dennoch mussten wir uns eingestehen, dass das kaufen dieser Domains total unnötig war.

    Domains wie grpb.de (Ghost Reacon Breakpoint) und division2.de waren nicht sonderlich hilfreich.

    Aber hey.. aus Fehlern lernt man, hoffentlich. :D

    Support-Teamleiter

    Der Support-Teamleiter war der Vorgänger vom heutigen Supporter-Coach (siehe auch [Konzept] Supporterkonzept).

    Er sollte die Supporter betreuen und war ihnen direkt vorgesetzt.

    Die Supportersitzung war ausgegliedert worden und wurde durch die Support-Teamleiter geleitet, zeitgleich zu unserer internen Sitzung.


    Fehler an diesem Konzept:

    Wir als Serverleitung (Operator und höher, siehe auch Serverteam) hatten den Bezug und den regelmäßigen Kontakt zu unseren Supportern verloren. Die Support-Teamleiter hatten teils ihre Position und ihre Macht missbraucht. Wir hatten ihnen zu früh, zu viel Verantworung übertragen.

    Daher wurde der Support-Teamleiter-Posten begraben und erst 1 Jahr Später folgte das neue Konzept:

    [Konzept] Supporterkonzept

    Diesmal mit einem Coach, welcher nur schult und Tipps gibt, aber keine Weisungsbefugnis hat.

    Team / Member Konflikte

    Leider haben wir in der Vergangenheit, besonders in diesem Jahr, schmerzlich erfahren müssen, dass einige unserer Teamler nicht mit unseren Regeln / Wünschen

    und Visionen für die Zukunft einverstanden waren.

    Wir haben sie missverstanden haben oder es fehlte einfach die Kommunikation.

    Dass führte dazu das sich einige Teamler abgespalten haben und ihren eigenen Weg gegangen sind, sich einer eigenen Community

    versucht haben.

    Für uns war das ein Schlag ins Gesicht, jedoch sind wir aus dieser Situation stärker hervorgegangen als wir es vorher waren.

    Wir haben gelernt auf einer anderen Ebene mit unseren Teamlern zusammen zu arbeiten und sie zu respektieren auf jede erdenkliche Weise.


    Wir bedanken uns auch für das erneute Vertrauen bei den ehemaligen Teamlern, welche wieder, zumindest als Mitglieder, zu unserer Community zurückgefunden haben und wir auf diese Konflikte aus der Welt schaffen konnten.


    Was folgt in der Zukunft?

    Wir geben uns natürlich größte Mühe unser Team und die Community täglich weiterzuentwickeln.

    In welcher Form dies genau stattfindet, werden wir vermutlich noch sehen, Erweiterungen vom Forum,

    dem TeamSpeak aber auch das neu aufsetzen unseres Minecraft Server stehen noch aus.


    Folgende Dinge werden wir garantiert in naher Zukunft angehen:


    • Diablo 4 Community Bereich
    • New World Community Bereich
    • Cyberpunk Community Bereich (wenn ein MP erscheint)
    • Jubiläumsevent
    • CoD Tunier


    Wie bereits bei einigen anderen Spielen haben wir uns sehr ins Zeug gelegt um Community Bereiche für kommende Games auf die Beine zu stellen

    und das werden wir auch weiterhin. gamer

    Ich denke einen kleinen Vorgeschmack auf das was noch kommen wird habt ihr nun erhalten, aber wir wollen ja nicht zu viel aus dem Nähkästchen plaudern. ;)



    Wir bedanken uns im Namen des gesamten Teams für Eure Unterstützung, ihr habt einen großen Anteil daran das Kartoffel-Stampfer das ist, was es ist.!! <3

    Ihr seid Kartoffel Stampfer, wir sind Kartoffel Stampfer.

    Und zum guten Schluss nocheinmal ein riesiges Dankeschön an das Team, welches immer hinter uns steht, uns unterstützt und füreinander da ist.

    Ohne Euch wären wir nicht das was wir heute sind, denn ohne Team geht es nicht! Danke <3<3<3<3<3<3<3

    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Mit freundlichen Grüßen Katy :00009419:
    Die Community-Leitung unter kartoffel-stampfer.de

    -----------------------------------------------------------------------------------------
    Bei Fragen, Anregungen oder Kritik könnt Ihr Euch jederzeit
    via Ticketsystem, PN (Konversation), E-Mail unter
    support@kartoffel-stampfer.com oder direkt
    auf dem Teamspeak-Server an uns wenden. Vielen Dank! grin.png

    -----------------------------------------------------------------------------------------