Beiträge von SSA Ph4nt0m

    @Katy ist, wie oben bereits erwähnt, unsere Team Managerin und wie vor jeder höherrangigen Person besitze ich vollsten Respekt ihr gegenüber. Ich finde es erstaunlich, wie Sie unter anderem viele Dinge hier organisiert und sich Zeit für uns nimmt, um uns zu helfen. Zudem ist sie lieb und freundlich, kann aber auch mal eine Ansage machen und laut werden. Genau so, wie es auch sein soll! Katy ist halt eben manchmal on Fire ;)


    PS Ihr Schluckauf ist einfach nur genial xD

    Grafik und Gameplay finde ich an sich gut gelungen, ebenso wie die Waffenindividualisierung. Allerdings hasse ich in 90% der Fällen den PvP Modus und da das in diesem Spiel eigentlich Hauptgeschehen ist, wird das Spiel nichts für mich sein. Bzw. erst irgendwann mal später, wenn ich Geld habe und nicht weiß was ich mir holen soll.

    Hallo liebe Leute,


    in ein paar Tagen oder in ein bis zwei Wochen dürfte ich das Spiel auch ungefähr beendet haben. Mein Plan für die Zukunft beinhaltet, dass sich Leute zusammen in ein Team tun, die Ghost Recon Wildlands, so wie ich, auf Extrem spielen. Zusätzlich dazu noch auf das komplette HUD verzichten, sodass sämtliches Vorgehen auf Kommunikation, Absprache und Taktik basiert. Ich weiß selber, dass manch einer das zu krass findet oder es den Spielspaß verderben könnte aber ich persönlich mit meiner Meinung würde mich sehr freuen, wenn sich noch weitere melden würden, die in Zukunft auf sowas Bock hätten. Mich würde es auf alle Fälle sehr reizen, denn auf Schwierigkeit Extrem wird es so allmählich langweilig und zu easy und ich suche eine neue Herausforderung und Nervenkitzel.


    Bis dahin, Peace :)

    Markieren und Killen alles Solo ja. Simultanschuss ist Solo auch am besten, wenn man kein perfekt eingespieltes Team hat. Und halt Taktisch vorgehen, sprich: Nicht einfach mit Schalldämpfer Leute töten sondern auch gucken, ob der Schuss und der umfallende Körper gesehen oder gehört werden können. Ebenfalls wenn draußen ein Gegner ist und im Gebäude auch einer. Tötet man den draußen mit Schalldämpfer kann es sein, dass der im Gebäude das hört. Deswegen sollte man den eher mit Nahkampf ausschalten. All solche Kleinigkeiten berücksichtige ich beim Einsatz. Ich brauche zwar länger für alles aber das feeling ist geil.

    Also ein bisschen Lust hätte ich schon darauf aber wenn ich dabei wäre müsstest du bedenken, dass ich eher so der Taktiker und Stealth Agent bin. Also einfach reinrennen und alles niedermähen ist nichts für mich. Insbesondere weil ich, wie viele andere auch, auf Extrem spiele ^^


    Solltest du aber auch Stealthmäßig unterwegs sein, können wir gerne mal was machen :)

    Ich benutze als Primärwaffe das Sturmgewehr Aug A3, das sowohl für mittlere als auch für relativ weite Distanzen (bis ca. 250 Meter) bestens geeignet ist. Gerade mit Halbautomatischem Modus und fast maximaler Präzision.


    Als Sekundärwaffe nehme ich entweder eine Sniper (M40A5 / HTI) oder aber meine geliebte Vector .45 ACP die durch Feuerrate und Stabilität perfekt für kleine Häuserkämpfe und kurze Distanzen geeignet ist.


    Und natürlich die 5.7 USG Pistole.


    Alle Waffen natürlich mit Schalldämpfer und keiner bekommt es mit, das Phantom wieder zugeschlagen hat.

    Aus eigener Erfahrung habe ich gemerkt, wenn du die ganze Zeit über Stealth spielst und gezielt einen nach dem anderen ausschaltest, den Simultanschuss verwendest und somit eine Basis nach der nächsten säuberst ohne entdeckt zu werden, auch bekannt unter dem Namen "getarnte Einsätze" steigt der Taktisch-Wert.


    So habe ich mich von Taktisch 73 auf jetzt 94 hochgearbeitet. Gleichzeitig ist durch diese Vorgehensweise auch meine allgemeine Präzision von 22% auf 33% gestiegen.


    Hoffe das hilft dir weiter :)

    Kaufbar schon, nur eigentlich hätte ich ja schon welche bekommen müssen, wegen season Pass.


    Die PS4 Spieler hatten Glück. Konnten sich unendlich Credit im Store kaufen ohne was zu bezahlen. -.-

    Danke an @GER-Baro das er nochmal kurz mit dem Link ergänzt, was man als Dank für's Filme gucken von Ubisoft bekommt. Damals hatte ich noch keine genaueren Infos diesbezüglich, aber ich hatte mich in der Open Beta schon gefragt, wo ich auf einmal diese coole Scorpion her hatte xD


    PS Für alle jene, dessen Hände schon vor Neugierde und Nervosität zittern, hier könnt ihr sehen, wann es endlich soweit ist! WIldlands Countdown

    Haha ja ^^ Spiel mal den neuen Modi Legendär ^^


    Der is nich nur wirklich schwer, weil 200x Headshot nötig sind sondern zieht sich wie gummi weil du bei einer Grp of 5 mal so 10min Brauchst ^^

    Ne danke ^^ Division ist bei mir schon längst ausgelutscht, das spiele ich gar nicht mehr (:

    Danke auf jeden Fall schon mal für den Hinweis! Das mit der 1080TI habe ich durch die Mail von Nvidia schon mitbekommen aber für mich lohnt sich das eher nicht. Abgesehen davon, das ich ohnehin gerade nciht so ein hohes Budget dafür habe, glaube ich auch, dass selbst wenn ich sie mir holen würde (egal ob 1080 oder 1080TI) die anderen Komponenten meines Rechners das nicht mitmachen würden. Man braucht für so eine Graka ja meines Erachtens auch eine anständige CPU sowie Arbeitsspeicher.


    Ich hab zum Beispiel "nur" einen Intel Core I5-6500 Prozessor mit 3,20Ghz und 16GB Arbeitsspeicher. Ich wüsste nicht, ob das dann passen würde. Aber ich komm mit meiner 1060 aktuell gut zurecht und das zählt ja. GR:W konnte ich damt zumindest in der Open Beta auf maximalen Einstellungen flüssig spielen also kann ich mich nicht beschweren :)

    Ja jedenfalls keine Schadensmechanik wie in Division Schießen um zu töten und nicht : Headshot Headshot Headshot, nachladen Headshot tot

    Oh ja, das hat mich in Division manchmal krass aufgeregt, ein kleiner Spast läuft darum und braucht mit ner Sniper 5 Headshots oder so bis er sein Schild überhaupt verliert. Und die Gegner rasieren dich schneller als du es bemerkst.